Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


abduktion

Abduktion

Die Abduktion ist der Schluss auf die beste Erklärung und erfordert somit einen Vergleich, wir schließen nicht auf die einzige, sondern auf die beste unter mehreren Erklärungen. Wie die Induktion ist sie ampliativ: Es erweitert unser Wissen.

Der Schluss auf die beste Erklärung wird in der Philosophie besonders häufig verwendet, um für Existenzaussagen zu argumentieren, das Gegenteil von dem ist der „Ockhams Rasiermesser“.

Auch ist diese kein gültiger Schluss.

Beispiel: Emotionen und Gefühle sind nicht messbar.

Die beste Erklärung dafür, dass Emotionen und Gefühle nicht messbar sind, ist dass es eine menschliche Seele gibt.

Also: Gibt es eine menschliche Seele.

abduktion.txt · Zuletzt geändert: 2020/07/01 13:28 von 216.244.66.241