Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


argumente-negation

Argumente mit Negation

Bei Argumenten mit Negation kommt es dazu, dass die Sätze verneint werden. Wichtig dabei ist, dass dies gilt, wenn das vollständige Argument negiert wird. Dabei verbinden diese nur ein Satz:

Es ist nicht der Fall, dass P

Es gilt nicht: P.

Beispiele

  • Es ist kalt

→ Es ist nicht kalt.

  • Wenn es kalt ist, dann frieren wir.

→ Es gilt nicht: Wenn es kalt ist, dann frieren wir.

  • Es ist kalt und wir frieren.

→ Es ist nicht der Fall, dass es kalt ist und wir frieren.

Gegenteil

Das Gegenteil eines Satzes P ist ein Satz, der dann wahr ist, wenn P falsch ist und dann falsch ist, wenn P wahr ist. Man schreibt das Gegenteil von P so: ~P

P ~P
WAHR FALSCH
FALSCH WAHR

Beispiel

Es ist kalt Es ist nicht der Fall, dass es kalt ist.
WAHR FALSCH
FALSCH WAHR
argumente-negation.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/12 18:44 von peter