Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rationalismus

Rationalismus

„ratio“ = Vernunft

Der Rationalismus ist eine philosophische Richtung, die

a) nur imstande sei, wenn unsere Vernunft die Wahrheit erfasst. Entscheidend sind demzufolge berechenbare, der Logik folgende Gesetzmäßigkeiten.

b) metaphysisch den Ursprung und Wesen des Kosmos als „vernunftbegabt“ ansiedelt, an den die Menschen Teil haben.

c) ethisch betrachtet die sittlichen Prinzipien und Normen vertritt.

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, dass die abendländische Philosophie seit ihren Anfängen überwiegend rationalistisch bestimmt ist. Der Rationalismus ist die Gegenposition zur philosophischen Richtung des Empirismus.

Wichtiger Vertreter: Rene Descartes, Gottfried Wilhelm Leibniz

rationalismus.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/12 18:33 von peter